Nationalpark Val Grande

Uralte Steinhütten, versteckte Pfade, tosende Bergbäche, wilde Schluchten,  endlose Wälder, schroffe Gipfel und großartige Panoramen - Natur pur in der größten Wildnis des Alpenraums. Von einfachen Tageswanderungen auf schönen Maultierwegen bis zum anspruchsvollen Mehrtagestrek in wegloser Einsamkeit - dem Bergfreund stehen hier alle Möglichkeiten offen. Sicher geführt vom offiziellen Parkguide und Wildnis-Experten schlechthin nach mehr als 30 Jahren Erfahrung im Val Grande.

Auch diese Website kommt um die Verwendung einiger Cookies nicht herum. Durch Klicken auf 'Zustimmen' wird das Setzen von Cookies akzeptiert.

Zustimmen