aktuelle Info zur Corona-Krise

Leider ist es derzeit weiterhin nur schwierig abzusehen, wann geführte Mehrtagestouren mit Übernachtungen in Selbstversorgerhütten wieder möglich sein werden. Die meisten sind nach wie vor geschlossen bzw. dürfen nicht benutzt werden.

Die wenigen bewirtschafteten Hütten der Gegend hingegen sind seit einer weiteren Lockerung Ende Juni praktisch zum Normalbetrieb zurückgekehrt.

Daher können zum Beispiel die Tour 24 "Val Grande mit leichtem Gepäck" und auch jede andere mit Übernachtungen in einem bewarteten Rifugio wieder angeboten werden, Anfragen werden gerne entgegengenommen.


Da die aktuellen Daten in Italien inzwischen sehr gut sind (besser als in den meisten Ländern) und das Ossola so gut wie coronafrei ist, besteht Anlass zur Hoffnung, dass sich bald alles normalisieren wird. Vielleicht schon ab August? Das aktuelle Dekret läuft am 31. Juli aus.


Tagestouren biete ich jedenfalls wieder ganz normal laut Programm an. Da die Grenzen geöffnet sind und sich das Leben in den letzten Wochen deutlich normalisiert hat, spricht nichts gegen eine Reise ins Belpaese.


Ein Termin für eine Mehrtagestour (am ehesten mit Zelt) in diesem Sommer und Herbst kann ebenfalls jederzeit unverbindlich reserviert werden. Es entstehen für den Buchenden keinerlei Kosten (keine Anzahlung) und keinerlei Verpflichtungen (Rücktritt jederzeit möglich, auch kurzfristig bis unmittelbar vor Tourstart). Der reservierte Termin ist meinerseits jedoch garantiert, sollte eine Tour unter vernünftigen Bedingungen möglich sein und der Teilnehmer die Durchführung wünschen, stehe ich zur Verfügung. Also: Mut zum Risiko ohne Risiko!


Stand: 15. Juli 2020

Auch diese Website kommt um die Verwendung einiger Cookies nicht herum. Durch Klicken auf 'Zustimmen' wird das Setzen von Cookies akzeptiert.

Zustimmen